Das letzte Stück Boden ist verlegt

Oh wie schön, wenn man nicht mehr in der Schüttung rum steigen und auf jegliche herum liegende Gegenstände achten muss. Seit nun etwa acht Monaten steigen beim Arbeiten über ständige Niveauunterschiede oder balancieren von Polsterholz zu Polsterholz. Das Niveau FOK (=Fußbodenoberkante) ist endlich vollständig erreicht!
Im Raum, in dem wir zuletzt den Boden verlegten, wurden auch die längsten Holzdielen verarbeitet. Die Douglasienbretter, die hier über sechs Meter messen, mussten dafür übers Fenster ins Obergeschoß gehievt werden. Spektakulär, wie so ein Brett nach oben gekippt wird.

gif_6mBoden_500x375px

In unterschiedlichen Breiten – zwischen 25 und 43 cm – wurden die 2,5 cm dicken Bretter verlegt und genagelt. Ganz wie in alten Zeiten. Der Denkmalpflege zu Liebe.
In den Gangbereichen wurden die alten Solnhofener-Steinplatten neu verlegt. Und im Erdgeschoß begeistert uns der Estrich schon seit ein paar Wochen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s